Projekte

Beratung und Begleitung
Crossover Leipzig
Balu und Du
Leipzig
August 2015 – Juni 2016
„Balu und Du“ heißt ein neues Programm von Crossover Leipzig, bei dem Mentoren (Balus) eine einjährige Patenschaft für ein Grundschulkind (Mogli) übernehmen. Ähnlich wie Balu den kleinen Mogli durch die Gefahren des Dschungel-Alltags navigiert, hilft auch der Mentor dem Grundschulkind in seinem normalen Alltag.

Media

Im Rahmen des Programms „Balu und Du“ von Crossover Leipzig übernehmen Mentoren (Balus) eine einjährige Patenschaft für ein Grundschulkind (Mogli). Mit Unterstützung eines jungen, engagierten Mentors kann das Kind neue Erfahrungen machen, es erlebt, dass ihm jemand zuhört und dass es ernst genommen wird.

Die Moglis treffen sich ein Schuljahr lang alle ein bis zwei Wochen für zirka zwei Stunden mit ihren Balus für Unternehmungen aller Art: Kochen, Backen, Basteln, Ausflüge in die Natur, Schwimmen und andere Dinge, die dem Kind Spaß machen und es ihm ermöglichen, ganz nebenbei Wichtiges für das Leben zu lernen.

Parallel zu den praktischen Erlebnissen und Erfahrungen erhält der Balu die Möglichkeit zu Supervision und theoretischer Reflexion durch geschultes Personal von Crossover. Die Mentoren arbeiten ehrenamtlich. Lediglich ihre Auslagen werden übernommen (Fahrkarten, Eintrittskarten u.ä.). „Die positiven Effekte des Programms werden durch die Wirksamkeitsforschung bestätigt“, sagt Chris Pahl von Crossover Leipzig.

Die Stiftung Bildung.Werte.Leben hat das Projekt durch eine Anschubfinanzierung unterstützt.

PDFs