Projekte

Veranstaltung
c13LifeBalanceDays 2015
Ein Wochenende im Zeichen der Gesundheit
Berlin, Forum c13
06.-08.03.2015
Die Schweizer Trainerin Doris Siegenthaler versteht Gesundheit als ganzheitliches Wohlbefinden auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Ihre Botschaft passt ideal zu den Zielen der Stiftung Bildung.Werte.Leben, deren Anliegen es unter anderem ist, Familien und junge Menschen ganzheitlich zu fördern.

Media

Die Schweizer Trainerin Doris Siegenthaler eröffnete das Gesundheitswochenende c13LifeBalanceDays mit der Sensibilisierung für ganzheitliches Gesundsein.

Welchen Einfluss hat die Nahrung auf unser psychisches Wohlbefinden? Was geschieht im Körper, wenn dem Organismus wichtige Mineralstoffe und Vitamine fehlen? Und welche Rolle spielt möglicherweise der Darm bei der Entwicklung einer Depression?

Überraschende Einsichten verband Doris Siegenthaler mit Schilderungen aus ihrer eigenen Biografie. Die Buchautorin und Referentin versteht Gesundheit als ganzheitliches Wohlbefinden auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene.

Nach dem Vortrag wurde Kulinarisches des Berliner Profi-Kochs Thomas Dittmann serviert. Begleitet wurden die c13LifeBalanceDays von einem Konzert der Band Sonnendeck am Vorabend, von Live-Musik von Sebastian Bailey am Seminartag sowie von einem Gottesdienst in der ChristusKirche Berlin am Folgetag. Dabei referierte das Ehepaar Siegenthaler zum Thema „Life Balance: zwischen Leibfeindlichkeit und Körperkult“.

PDFs