Stiftung

Dorothee Frauenlob

Kreatives Potential fördern und entfalten macht stark und verbindet.

Eine künstlerische Laufbahn als Quereinsteiger geschieht nicht über Nacht – es war nicht mein erster Weg, wenn auch der ursprünglichste. Die vielen Weggabelungen und Richtungsänderungen, die ich in meinem eigenen Leben eingeschlagen habe, brachten mich auf eine unerwartet lange, umwegige Berufungsreise. Diese Erfahrung prägt bis heute mein künstlerisches Schaffen und Menschsein. Gleichzeitig würde ich mit dem heutigen Wissen vieles anders machen. Der Schlüssel liegt für mich in der Freisetzung des jungen Menschen in seinen Gaben, der gezielten Förderung seiner Talente, der persönlichen Ermutigung und Wegbegleitung in einem Lebensabschnitt, in welchem Vorbilder eine unmittelbare Wirkung entfalten und entsprechende Orientierungshilfe wegweisend ist.
Als Dozentin u.a. an einer Schauspielschule für Kinder und Jugendliche ist es für mich ein Privileg, aus der eigenen Erfahrung heraus mit meinen Gaben Kreativität individuell freizusetzen und dadurch jungen Menschen zu helfen, sich selbst und ihre Fähigkeiten besser kennenzulernen und einzuschätzen und im achtsamen Miteinander ein größeres Ganzes zu entwickeln.

Deswegen liegt mir die Arbeit der Stiftung im Bereich Werte und Bildung besonders im Kontext von Kunst und Kultur besonders am Herzen. Es begeistert mich, in einem Team von leidenschaftlichen Menschen zu arbeiten, wo Visionen und neue Ideen mit Mut und Entschlossenheit lebendig umgesetzt werden.
 

Eventgestaltung
Tel +49-30-44 03 85 06
Fax +49-30-44 35 58 01
d.frauenlob@bildung-werte-leben.de