Projekte

Veranstaltung
Resonanzraum Schule
3. Pädagogisches Symposium
Berlin, Haus c13 Stiftung Bildung Werte Leben
24. - 26.09.2020
Resonanzraum Schule - 3. Pädagogisches Symposium Berlin

Media

Auf dem zum 3. Mal stattfindenden Pädagogischen Symposium wollen wir verschiedenen Herausforderungen nachgehen, wie (auch digitale) Bildung als gelingendes Gesamtwerk gestaltet werden kann. Wir wollen Schule als einen Ort vielfältig ermöglichter Resonanzräume betrachten, welche den Boden bilden für Mut-machende Begegnungen zwischen allen Beteiligten.

Die Keynotes renommierter Referent*innen eröffnen neue fachliche Horizonte für situations-relevantes, ausgewogenes Gestalten der eigenen pädagogischen Tätigkeit. Erfrischende „Hands-On“-Workshops erfahrener Pädagogen zeigen ganz praktische Wege bei konkreten Fragestellungen und Themen innerhalb persönlicher Erfahrungen auf. Zudem bieten Besuche in ausgewählten reformorientieren Schulen die Möglichkeit, zukunftsweisende Ideen in der Realisation vor Ort zu erleben und für das eigene Arbeitsumfeld zu nutzen. 

Neben der Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Bedingungen der sinnvollen Nutzung digitaler Medien, geben Berichte von unkonventionellen Exkursionen und Reisen inspirierende pädagogische Ansätze für Begegnungen - auch mit Menschen anderer Kulturen.

PROGRAMM 

RERFERENTEN & THEMEN: 

  • Axel Krommer (Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen):
    "4000 Jahre Unterricht mit Tablets - oder: Was man aus der Mediengeschichte über Bildung lernen kann
     
  • ​Dr. Marion Grein (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz):
    Alles digital?! - Konstruktivistische Ideen, wie Unterricht (trotzdem) gelingen kann
     
  • Dr. Jens Beljan (Friedrich-Schiller-Universität Jena):
    Das Internet als Resonanznetz: Impulse für einen resonanzpädagogischen Umgang mit digitalen Medien 

Donnerstag, 24. September 2020
Ankommen 18.30 Uhr
Programm 19 – 21 Uhr  

Freitag, 25. September 2020
Programm  9 – 19 Uhr

Samstag, 26. September 2020
Programm 9 –13 Uhr

Tagungsgebühr (inkl. Teilverpflegung) 65 € p.P.
Gruppen ab 5 Personen 50 € p.P.
Student*innen 25 € p.P.

Frühbucher bis zum 28. Februar 2020
45 € p.P. / 15 € Student*innen

 

WORKSHOPS:

Engagierte Pädagog*innen berichten von innovativen Projekten: 

  • Begeisterung fördern, Widerstände nutzen – Digitale Transformation und ihre Führungstücken im schulischen Kontext (Cornelia Stenschke, Augsburg)
  • Klassenzimmer unter Segeln - Mit 34 Schüler*innen über den Atlantik und zurück (Kai Regener, Düsseldorf)
  • Offene Türen - Eine Kultur des Nutzens von Möglichkeiten schaffen und gestalten (Dr. Uli Marienfeld, Berlin)
  • Geht es Euch gut? - Ein Workshop zum dienstlichen Wolbefinden (Wolfgang Loth, Berlin)
  • (Ulli Falk, Kranenburg - Titel n.n.)

Die Themen und Namen werden fortlaufend aktualisiert.